ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf English  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Français  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Espanol  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Italiano  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Niederländisch 

Bad Kötzting - ferien-urlaub-bayerischerwald.de

Ferienunterkünfte in Bad Kötzting

Treffer 1 - 1 (von 1 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild

Fewo u. Privatzimmer Penzkofer - Privatzimmer - Bad Kötzting - bayerischerwald
Fewo u. Privatzimmer Penzkofer
Fewo u. Privatzimmer Penzkofer
Preis in €: ab 22.00 € (Person pro Tag)
Max. Personen: 4

Treffer 1 - 1 (von 1 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild


Bad Kötzting im Bayerischen Wald

Bad Kötzting ist ein staatlich anerkanntes Kneippheilbad mit 7500 Einwohnern und liegt nahe des Kaitsbergs im nördlichen Bayerischen Wald. Unweit des Ortes befindet sich die Grenze zu Tschechien.

Die Siedlung wurde bereits 1085 erstmalig urkundlich erwähnt und erhielt unter dem damaligen Namen Kötzting 1260 die Marktrechte. Erst im Jahr 1953 wurde dem Ort das Stadtrecht verliehen. Kötzting, durch die naturschöne Lage im Bayerischen Wald mit einer gesundheitsfördernenden Luft und Umgebung ausgestattet, schuf mit der Förderung des sanften und Kurtourismus die Vorraussetzungen zur Ernennung zum Luft- undKneippkurort und erhielt im Jahr 2005 durch die staatliche Anerkennung als Heilbad die Erlaubnis, den Zusatz „Bad“ im Namen zu tragen. Neben verschiedenen Kneipp-Kurkliniken, einem großen Rehabilitationszentrum der Fachrichtungen Neurologie und Orthopädie wurde in Bad Kötzting die erste Klinik für traditionelle chinesische Medizin eröffnet.

Das medizinische Angebot umfasst außer Reha- und Präventionskuren auch Angebote für Gesundheitsurlaube und offene Badekuren.

Neben den Zimmern und Gästehäusern in den Kliniken stehen den Gästen auch zahlreiche Angebote für Unterkünfe in Hotels, Pensionen und Privatzimmern zur Verfügung.

Der 12.6 ha große Kurpark ist ein schöner Mittelpunkt der Stadt und lädt mit weitläufigen Spazierwegen, Sporteinrichtungen, einem Cafe und der Konzertmuschel, in der Kurkonzerte veranstaltet werden, zu einem Besuch ein.

Neben der schönen Landschaft des Bayerischen Waldes und des nahen Umlandes finden Gäste Bad Kötzings im Ort einige Sehenswürdigkeiten und Museen, wie das Schnaps- oder Pfingstreitermuseum. Die Tradition der Pfingstreiter ist eine der Ältesten des bayerischen Waldes und der „Pfingstritt zu Bad Kötzing“ mit einem anschließenden Reitergottesdienst gehört zu den größten berittenen Bittprozessionen weltweit. Viele Gäste aus ganz Deutschland kommen, um dieser Prozession beizuwohnen.
Sehenswert sind auch mehrere kleine Sakralbauten und die drei Brunnen im Stadtgebiet, die mit verschiedenen Figuren geschmückt wurden.

Die Kirchenburg ist eine historische Wehranlage mit einem Schloss zu dem eine Pfarrkirche gehört. Die Gebäude sind von einer intakten Ringmauer umgeben.

Das alte Rathaus im Stadtzentrum stammt aus dem Jahr 1344 und wurde im Barockstil errichtet. Bemerkenswert ist das Glockenspiel mit 20 Glocken, das täglich um 11 Uhr ertönt. Das Amt der Stadt befindet sich heute im neuen Rathaus, eineem ehemaligen Pfarrhof.

Am 10 m hohen Ludwigsturm werden jedes Jahr im Sommer die „Waldfestspiele am Ludwigsberg“ veranstaltet.

Urlauber finden in Bad Kötzing und der nahen Umgebung viele Unterkünfte in modernen Ferienhäusern und -wohnungen, Pensionen und Hotels. Auf insgesamt 900 km Rad- und Reitwegen, 7 Wanderwegen/ Nordic Walking-Strecken unterschiedlicher Länge und 6 Lehrpfaden können die Gäste ihre Freizeit sportlich gestalten. Die erst 2005 eröffnete Badewelt Aquacur und das große Spielcasino laden ganzjährig ein.

Im Winter werden mehrere Langlaufloipen präpariert. Alpiner Skisport kann in nahen Skigebieten ausgeübt werden.

 

  SUCHE VERFEINERN
Hotel
Pension
Gästehaus
Privatzimmer
Ferienwohnung
Ferienhaus

Unterkunftsart:

Ortschaft:

Lage:

Personenanzahl:

Sterne:

Preis in €:




  WERBUNG