ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf English  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Français  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Espanol  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Italiano  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Niederländisch 

Falkenstein - ferien-urlaub-bayerischerwald.de

Ferienunterkünfte in Falkenstein

Treffer 1 - 3 (von 3 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild

Ferienhaus für 6 Pers. WLAN Sky - Ferienhaus - Falkenstein - bayerischerwald
Ferienhaus für 6 Pers. WLAN Sky
Ferienhaus für 6 Pers. WLAN Sky
Preis in €: ab 41.00 € (6 Personen pro Tag)
Max. Personen: 6

Bayerischer Wald Familien Bauernhof - Ferienwohnung - Falkenstein - bayerischerwald
Bayerischer Wald Familien Bauernhof
Bayerischer Wald Familien Bauernhof
Preis in €: ab 39.00 € (5 Personen pro Tag)
Max. Personen: 5

FeWo Villa Burgblick - Ferienwohnung - Falkenstein - bayerischerwald
FeWo Villa Burgblick
FeWo Villa Burgblick
Preis in €: ab 328.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 4

Treffer 1 - 3 (von 3 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild


Falkenstein im Bayerischen Wald

Der Markt Falkenstein liegt im Naturpark Oberer Bayerischer Wald, zwischen Regensburg und Viechtach, und ist dem Landkreis Cham zugehörig. Falkenstein, das seit 1961 das Prädikat „Staatlich anerkannter Luftkurort“ trägt und gern als „Tor zum Bayerischen Wald“ bezeichnet wird, bildet gemeinsam mit den Gemeinden Michelsneukirchen und Rettenbach die Verwaltungsgemeinschaft Falkenstein und ist deren Sitz. Über dem Luftkurort erhebt sich majestätisch die Burg Falkenstein, die auf eine wechselvolle, über 900 jährige Geschichte zurückblicken kann. Einst herrschten kirchliche und weltliche Autoritäten auf Burg Falkenstein, bis das historische Bauwerk 1967 als Geschenk des Adelgeschlechtes von Thurn und Taxis an Markt Falkenstein ging.

Heute beherbergt die Burg Falkenstein eine Burggaststätte, eine Pension und das „Museum Jagd und Wild“. Die Natur, die Jagd und die damit zusammenhängende Kultur stehen im Mittelpunkt des Jagdmuseums, zu dessen Exponaten unter anderem präparierte Tiere, Jagdtrophäen und Waffen zählen. Außerdem finden die wechselnden Sonderausstellungen des Museums, wie im Jahr 2008 unter dem Titel „Jäger der Eiszeit“, regen Anklang bei den Besuchern.

Rund um die Burg Felsenstein liegt der Schlosspark, geprägt von zerklüfteten und markanten Felsformationen. Als einer der größten Natur- und Felsenparks im Bundesland Bayern lädt der Schlosspark zu schönen Spaziergängen durch die faszinierende Natur ein. Passiert werden beispielsweise das „Froschmaul“, die „Himmelsleiter“, das „Herzbeutelgaßchen“, die „Herminensgrotte“, die Schlosskapelle und der Bergfried, der einen herrlichen Blick über Falkenstein und die Umgebung gewährt.

Obendrein ist Burg Falkenstein über die Landkreisgrenzen hinaus für die im Sommer stattfindenden Burghofspiele bekannt. Aufgeführt wurden bisher unter anderem „Romeo und Julia“, „Ein Sommernachtstraum“, „Cyrano von Bergerac“, „Das Wirtshaus im Spessart“, „Der zerbrochene Krug“ und im Jahr 2008 (sowie für 2009 angesetzt) „Die Abenteuer des Odysseus“.

In und um Markt Falkenstein gibt es viele sehenswerte sakrale Bauten, beispielshalber die Wallfahrtskirche Marienstein bei Falkenstein, das Zisterzienserkloster Walderbach, die Pfarrkirche St. Sebastian in Falkenstein, die Wallfahrtskapelle „Tannerl“ zwischen Falkenstein und Rettenbach, das Kloster Reichenbach und die Wallfahrtskirche Heilbrünnl bei Roding.
Ein Anziehungspunkt für Kulturfreunde ist der liebevoll restaurierte „Alte Lokschuppen“ in Falkenstein, der den passenden Rahmen für künstlerische und heimatkundliche Ausstellungen jeglicher Art darstellt.

Den Aktivurlaubern wird im Luftkurort Falkenstein ebenfalls so einiges geboten. Sportlich betätigen können sich die Feriengäste beim Nordic Walking, Radfahren, Wandern (auch geführte Touren), Mountainbiking, Reiten (Falkenstein und Bruckmühl/Michelsneukirchen), Tennis, Bootswandern, Squash (Roding und Wörth an der Donau) und beim Surfen und Segeln im Neubäuer See. Entspannter geht es zu beim Angeln (Perlbach, Weißmüller-Weiher und Stausee Rettenbach), auf der Kneippanlage, bei Kutschfahrten, in den Hallenbädern von Roding und Wörth an der Donau oder im beheizten Freibad Falkenstein mit Rutsche, Beachvolleyballfeld, Sauna und Minigolfanlage. Loipen, Rodelhänge, die Skilifte und Skipisten in Falkenstein und Rettenbach sowie die zugefrorenen Weiher, die zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen einladen, versprechen Spaß in der kalten Jahreszeit.

Das ganze Jahr hindurch stehen für die Feriengäste von Falkenstein ansprechende Unterkünfte bereit, vom Hotel, dem Gästehaus und der Pension über das Privatzimmer und die Ferienwohnung bis hin zum Ferienhaus.

Obendrein ist Falkenstein als Ausgangspunkt für Ausflüge wie geschaffen. Attraktionen, wie das Schulmuseum in Roding-Fronau, Schloss Miltach, das Nostalgie-Museum in Wörth-Hofdorf und die Kreisstadt Cham, liegen nur wenige Kilometer entfernt und erfreuen Groß und Klein.
 

  SUCHE VERFEINERN
Hotel
Pension
Gästehaus
Privatzimmer
Ferienwohnung
Ferienhaus

Unterkunftsart:

Ortschaft:

Lage:

Personenanzahl:

Sterne:

Preis in €:




  WERBUNG