ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf English  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Français  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Espanol  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Italiano  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Niederländisch 

Frauenau - ferien-urlaub-bayerischerwald.de

Ferienunterkünfte in Frauenau

Treffer 1 - 5 (von 5 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild

Landgasthof Hubertus - Hotel - Zimmer - Frauenau
Landgasthof Hubertus
Landgasthof Hubertus
Preis in €: ab 28.00 € (Person pro Tag)

Pension Fohlenhof - Pension - Zimmer - Frauenau
Pension Fohlenhof
Pension Fohlenhof
Preis in €: ab 25.00 € (Person pro Tag)

Hotel Falkenau - Hotel - Zimmer - Frauenau
Hotel Falkenau
Hotel Falkenau
Preis in €: ab 13.00 € (Person pro Tag)

Ferienwohnungen Claus - Ferienwohnung - Frauenau - bayerischerwald
Ferienwohnungen Claus
Ferienwohnungen Claus FSterne
Preis in €: ab 25.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 8

Haus Martha - Ferienwohnung - Frauenau - bayerischerwald
Haus Martha
Haus Martha
Preis in €: ab 30.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 8

Treffer 1 - 5 (von 5 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild


Frauenau im Bayerischen Wald

Die Gemeinde Frauenau liegt im Naturpark Bayerischer Wald, rund 10 km von Lindberg und etwa 7,5 km von Zwiesel entfernt sowie nahe dem Nationalpark Bayerischer Wald und der deutsch-tschechischen Grenze. Frauenau, das vor allen Dingen als traditioneller Glasmacherort bekannt ist, gehört zum niederbayerischen Landkreis Regen und ist eine Station der Glasstraße.

Die Geschichte von Frauenau ist eng mit dem Waldreichtum dieser Gegend und dem daraus resultierenden Glashandwerk verbunden. Die erste Glashütte in Frauenau wurde schon um 1420 gegründet und auch heute noch ist das Glasgewerbe hier lebendig, sei es in den örtlichen Glashütten - darunter Freiherr von Poschinger und die Glashütte Valentin Eisch - den Glasveredlungsbetrieben oder im Glasmuseum Frauenau.
Im Jahr 1975 begründet und 2005 wiedereröffnet präsentiert sich das Glasmuseum Frauenau als modernes und spannendes Museum, dass den Besuchern einen interessanten Einblick in die Welt des Glases gibt. Auf 1300 m² Ausstellungsfläche kann der Gast nicht nur zahlreiche Exponate aus den verschiedensten Teilen des Globus bestaunen und die Kulturgeschichte des Glases verfolgen, sondern erfährt Näheres über den langen Weg vom Glasschmelzofen bis zur heimisch gedeckten Tafel. Das Leben und Arbeiten der bayerisch-böhmischen Glasmacher und Hüttenleute bildet ebenfalls einen Schwerpunkt im Glasmuseum.
Das Glasmuseum ist wohl der bekannteste, jedoch nicht der einzige Anziehungspunkt der Gemeinde. Die in den Jahren 1759 bis 1767 errichtete Rokokokirche „Zur lieben Frau“ gilt als eines der schönsten und eindrucksvollsten sakralen Bauwerke Ostbayerns und sollte auf keinen Fall versäumt werden.
Außergewöhnlich ist auch die Kapelle auf der Zell und zwar nicht nur wegen des herrlichen Blicks auf Frauenau. Die St. Hermann Kapelle oder Eisch-Kapelle, wie die Einheimischen das Gotteshaus nennen, wurde auf einem ausgedienten VW-Bus erbaut. Verantwortliche Künstler waren Erwin Eisch und Helmut Koller. Wer genau hinschaut, kann die Radkästen noch erkennen (Kreuz).

Großartige Ausblicke genießt der Urlauber zudem vom 1.453 Meter hohen Großen Rachel, dem Hausberg von Frauenau und zweithöchstem Berg des Bayerischen Waldes. Vom nahe gelegenen 1.399 Meter hohen Kleinen Rachel können fleißige Wanderer einen Blick auf die Trinkwassertalsperre Frauenau werfen. Die Trinkwassertalsperre mit der imposanten Staumauer ist seit 1983 in Betrieb und auf gut markierten Wanderwegen erreichbar. Romantische Fleckchen und schöne Aussichten verspricht der Rundwanderweg um die Talsperre.

Wanderungen sind eine Möglichkeit, den Aufenthalt in Frauenau aktiv zu gestalten. Radfahren, Nordic Walking, Angeln, Tennis, Minigolf, Reiten, Golf (Oberzwieselau) und Schwimmen im Freibad Frauenau sind weitere. Auch im Winter steht dem Aktivurlaub mit dem Schlepplift des lokalen Skiclubs, dem Skilift Zell, reizvollen Winterwanderwegen, Schneeschuhtouren, dem Naturrodelhang und dem Langlaufzentrum Oberlüftenegg (erreichbar mit Skibus) nichts im Wege. Und nur wenige Kilometer entfernt lockt der Große Arber.

Ein besonderes Erlebnis für die kleinen Gäste bieten das Wildgehege in Oberfrauenau (Schaufütterungen in den Wintermonaten) mit Spielplatz und dem als Rundweg angelegten Naturlehrpfad Oberfrauenau - hier informieren mehrere Lehrtafeln über die heimische Flora und Fauna - sowie der Jagdfalkenhof Oberfrauenau.

In der Falknerei gibt es für Groß und Klein eine ganze Menge zu bestaunen, beispielsweise eine Schneeeule, einen stolzen Königsrauhfußbussard, einen schnellen Wanderfalken und einen Weißen Gerfalken, nicht nur eine edle Gestalt, sondern zu früheren Zeiten auch ein wertvolles Geschenk zwischen Fürstenhäusern. Außerdem warten zwei Wüstenbussarde, die sich gerne füttern lassen, und die Uhudame Olga, die sich gern mal streicheln lässt, auf einen Besuch.

An attraktiven Quartieren mangelt es der charmanten Gemeinde Frauenau ebenfalls nicht. Die reiche Auswahl an Ferienhäusern, Hotels, Pensionen, Privatzimmern, Gästehäusern und Ferienwohnungen in und um Frauenau hält gewiss für jeden Gästewunsch und jede Reisekasse die passende Unterkunft parat.
 

  SUCHE VERFEINERN
Hotel
Pension
Gästehaus
Privatzimmer
Ferienwohnung
Ferienhaus

Unterkunftsart:

Ortschaft:

Lage:

Personenanzahl:

Sterne:

Preis in €:




  WERBUNG