ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf English  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Français  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Espanol  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Italiano  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Niederländisch 

Grafenau - ferien-urlaub-bayerischerwald.de

Ferienunterkünfte in Grafenau

Treffer 1 - 6 (von 6 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild

Ferienhof Meininger - Ferienwohnung - Grafenau - bayerischerwald
Ferienhof Meininger
Ferienhof Meininger FSterne
Preis in €: ab 40.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 6

Landhotel Postwirt - Hotel - Zimmer - Grafenau
Landhotel Postwirt
Landhotel PostwirtSterne
Preis in €: ab 36.00 € (Person pro Tag)

Ferienwohnung Nickl - Ferienwohnung - Grafenau - bayerischerwald
Ferienwohnung Nickl
Ferienwohnung Nickl FSterne
Preis in €: ab 36.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 4

Haus Heike Ferienwohnungen - Ferienwohnung - Grafenau - bayerischerwald
Haus Heike Ferienwohnungen
Haus Heike Ferienwohnungen FSterne
Preis in €: ab 22.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 6

Pension Fernblick - Pension - Zimmer - Grafenau
Pension Fernblick
Pension Fernblick
Preis in €: ab 23.00 € (Person pro Tag)

Säumerhof - Hotel - Zimmer - Grafenau
Säumerhof
Säumerhof
Preis in €: ab 31.00 € (Person pro Tag)

Treffer 1 - 6 (von 6 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild


Grafenau im Bayerischen Wald

Grafenau ist ein Luftkurort am Rande des Nationalparks Bayerischer Wald. Die Stadt mit rund 8.900 Einwohnern liegt auf einer Höhe von 600m-700 m und wird von der Kleinen Ohe umflossen, die in einen Stausee im Kurpark geleitet wird.

Im Jahr 1255 wurde Grafenau zum ersten Mal in öffentlichen Schriften erwähnt. Das Stadtrecht wurde der Ortschaft bereits 1376 verliehen, was Grafenau nachweislich zur ältesten Stadt des Bayerischen Waldes macht. Der Bau des ersten Rathauses erfolgte um 1521 und bereits zwei Jahre später wurde die Stadt in den ersten Landkarten Bayerns verzeichnet.

Während des Mittelalters war Grafenau ein wichtiger Handelsort für Böhmen. Der Salzhandel blühte. Aber bereits im 16. Jahrhundert wurden die Handelsgeschäfte mit mehr und mehr Böhmen eingeschränkt und so schwand die Bedeutung des Ortes und erst im 20. Jahrhundert wurde die Stadt interessant für Urlauber. Den Status eines staatlich anerkannten Luftkurortes erhielt Grafenau im Jahr 1965.

Die Nähe zum Nationalpark Bayerischer Wald und die reizvolle Umgebung mit vielen Möglichkeiten zum Wintersport und zu erholsamen Aufenthalten während des ganzen Jahres lassen den beschaulichen Ort zu einem begehrten Urlaubsziel für Aktive, Erholungsuchende und Familien werden.

Besonders die Kinder liegen den Grafenauern am Herzen. Mehr als zehn Unterkünfte im Ort, sowohl Hotels als auch private Ferienwohnungen und Gästehäuser, erfüllen die Auflagen als besonders kinderfreundliche Einrichtungen und wurden vom Land Bayern gleich 4-5 fach mit dem Gütesiegel “Bärchen“ ausgezeichnet. Während der Ferienzeit finden in Grafenau zahlreiche Aktivitäten für Kinder aller Altersgruppen statt.

Sehr interessant ist die Stadt auch für Golfer, denn der schöne 18 - Loch Golfplatz zieht Sportler aus ganz Deutschland an. Die Partner der Anlage bieten den Besuchern Unterkünfte in Pensionen, den Ferienhäusern und Privatzimmern eines angeschlossenen Feriendorfes oder in ausgewählten Hotels.
Der alte Stadtkern mit dem denkmalgeschützten Grafenauer Stadtplatz ist der Treffpunkt der Einwohner. Hier, umgeben von historischen Häusern, dem Bärenbrunnen und der Stadtpfarrkirche, findet der Wochenmarkt und Stadtfeste statt.

Die Reste der Stadtmauer befinden sich nahe der Kirche. Sehenswert sind auch der Säumerbrunnen und die Schlosskapelle Bärnstein. Drei kleine Museen mit heimatlichen Themenausstellungen sind ganzjährig geöffnet.

Auf insgesamt 17 verschiedenen Wanderwegen und Nordic Walking Pfaden mit Längen zwischen 3.5 und 16 km können die Besucher die schöne Landschaft des Bayerischen Waldes kennenlernen. Die zahlreichen anspruchsvollen Radstrecken sind vorwiegend für Mountainbikes und Trekkingräder ausgelegt.
Die Tradition des Bogenschießens wird im einzigartigen, abenteuerlichen Freiland- Bogenparcours am Leben erhalten. Das Erholungsgebiet des Kurparks mit seinem kleinen See lockt Familien und Freizeitsportler gleichermaßen zu erholsamen Aufenthalten. Ein Frei-und Hallenbad mit Wellnessbereich sind saisonal geöffnet.

Im Winter erwarten gut präparierte Loipen und das kleine Skigebiet Juchhe, das mit zwei Schleppliften erreicht werden kann, viele Ski-Enthusiasten.
 

  SUCHE VERFEINERN
Hotel
Pension
Gästehaus
Privatzimmer
Ferienwohnung
Ferienhaus

Unterkunftsart:

Ortschaft:

Lage:

Personenanzahl:

Sterne:

Preis in €:




  WERBUNG