ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf English  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Français  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Espanol  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Italiano  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Niederländisch 

Philippsreut - ferien-urlaub-bayerischerwald.de

Ferienunterkünfte in Philippsreut

Treffer 1 - 2 (von 2 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild

Hüttenurlaub im Bayerwaldblockhaus - Ferienhaus - Philippsreut - bayerischerwald
Hüttenurlaub im Bayerwaldblockhaus
Hüttenurlaub im Bayerwaldblockhaus
Preis in €: ab 75.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 6

Ferienhaus & Hotel - bayerischerwald - Ferienunterkünfte

Treffer 1 - 2 (von 2 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild


Philippsreut im Bayerischen Wald

Der Ort Philippsreut mit dem schönen Skizentrum Mitterfirmiansreut sowie seinen einzelnen Ortsteilen ist zu beinahe jeder Jahreszeit ein sehr lohnendes Urlaubsziel. Der Ort Philippsreut ist stark landwirtschaftlich geprägte. Die Fremdenverkehrsgemeinde mit einem Grenzübergang in die Tschechische Republik nordöstlich von Passau zieht jährlich viele Touristen an, ohne etwa überlaufen zu sein.

Bedingt durch eine sehr reizvolle Mittelgebirgslage mit den tief eingeschnittenen Tälern und den wunderschön bewaldeten Höhen erfreut sich dieses Gebiet sehr großer Beliebtheit. Das Gebiet liegt zwischen dem Nationalpark Bayerischer Wald und dem Böhmerwald. Es ist somit ein idealer Ausgangspunkt für die verschiedensten Wanderungen, Rad- sowie auch Mountainbiketouren, für Tierbeobachtungen oder auch für Glashüttenbesichtigungen. Die hiesige Gastronomie ist stets bemüht, die Gäste mit gutbürgerlicher Küche sowie auch den kulinarischen Köstlichkeiten der Region zu verwöhnen. Ein Programm zur Gästebetreuung und ein großes Freizeitangebot bieten hierfür ideale Voraussetzungen und gewähren einen erholsamen Urlaub.

Sehenswürdigkeiten in und um Philippsreut sind zum Beispiel:

Die Bruder-Konrad-Kapelle im kleinen Ortsteil Alpe
Die Bruder-Konrad-Kapelle im kleinen Ortsteil Alpe wurde im Jahr 1980/81 erbaut und ausschließlich aus Spenden finanziert. Diese kleine Kapelle ist dem heiligen Bruder Konrad gewidmet worden. Er stammte aus dem Rottal und wurde 1934 heilig gesprochen, weil er in seinem Leben die Nächstenliebe, Entsagung sowie die Demut vorlebte. Er wiederstand somit dem Zeitgeist seiner Ära.


Die Pfarrkirche in Mitterfirmiansreut
Die Pfarrkirche in Mitterfirmiansreut; wurde im Jahre 1930 nach Ringen um ein eigenes Gotteshaus erbaut. Um auf einen gravierenden "Kirchenmangel" in "Mitterdorf" hinzuweisen, bauten die Menschen 1911 eine Kirche aus dem mehr als reichlich vorhandenen Schnee. Von der "Schneekirche" wiederum, wurden Fotografien gemacht und Artikel in Zeitungen publiziert.

Die Tussetkapelle in Philippsreut
Die Originalkapelle die im Böhmerwald zu finden ist wurde diesseits des früheren "Eisernen Vorhangs" in dem Ort Philippsreut nachgebaut. Den Vertriebenen diente sie als eine Art Ersatz für das in früherer Zeit unerreichbare Heiligtum. Die Kapelle ist der Mittelpunkt einer Gedenkstätte. Diese Gedenkstätte dient den Vertriebenen aus dem Böhmerwald. Jedes Jahr am 15. August findet hier zu Ehren der Gottesmutter eine Wallfahrt statt.

Sie sehen, diese Region hat für einen entspannten Urlaub in Deutschland allerhand zu bieten. Übrigens gilt der Bayrische Wald bis heute, als eine der günstigsten Regionen Deutschlands.
 

  SUCHE VERFEINERN
Hotel
Pension
Gästehaus
Privatzimmer
Ferienwohnung
Ferienhaus

Unterkunftsart:

Ortschaft:

Lage:

Personenanzahl:

Sterne:

Preis in €:




  WERBUNG