ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf English  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Français  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Espanol  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Italiano  ferien-urlaub-bayerischerwald.de auf Niederländisch 
                                                                                                         zurück zur Übersicht

Ausflugsziele im Bayerischen Wald


Der Bayrische Wald ist ein Mittelgebirge in Ostbayern, welches große Teile Niederbayerns und der Oberpfalz einnimmt. Als Bayerns größte Ferienlandschaft bietet der Bayrische Wald zwischen ursprünglicher Natur, malerischen Ortschaften und bedeutenden Kulturdenkmälern zahlreiche Ausflugsziele für die ganze Familie. Im gesamten Bayrischen Wald sorgt ein breites Netz an Ferienwohnungen, Hotels, Pensionen und Ferienhäusern für eine gute Erreichbarkeit der Ausflugsziele.

Bodenmais gilt als der wohl schönste Ort im Bayrischen Wald und gelangte bereits im 15. Jahrhundert durch den Silberbergbau zu Wohlstand. Mit der Bergbahn erreicht man den Silberberg, wo Sommerrodelbahn, Wildgehege und Abenteuerspielplatz für Unterhaltung sorgen. Eine ganz andere Welt eröffnet das historische Besucherbergwerk. Entlang des "Barbarastollens" erfährt man viel Wissenswertes über das Leben der Bergleute.

Mit 1457 Metern ist der Große Arber die höchste Erhebung im Bayrischen Wald und ein beliebtes Ausflugsziel. An seinem Fuße liegen die malerischen Arberseen. Um den Großen Arbersee führt ein Rundweg. Gegenüber der Ausflugsgaststätte lädt der Märchenpark zu einem Besuch ein.

Wer ein Hotel, eine Pension, eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Zwiesel bucht, befindet sich im Hauptort des Bayrischen Waldes. Im Waldmuseum zeigen 17 Räume die Themenschwerpunkte Wald, Holz und Glas in anschaulichen Dioramen. Beeindruckendes Zeugnis der Glasindustrie im Bayrischen Wald ist die 8 Meter hohe Pyramide aus mehr als 93 500 Gläsern.

1970 wurde der Nationalpark Bayrischer Wald als erster seiner Art in Deutschland ins Leben gerufen. Zahlreiche Wanderwege und Lehrpfade führen durch malerische Hochwälder. Am Naturparkhaus bei Neuschönau befindet sich ein Tierfreigelände, wo man mit Bären, Luchsen, Wölfen oder Wildkatzen auf Tuchfühlung gehen kann.

300 Jahre bayrische Geschichte dokumentiert das Museumsdorf bei Tittling. Mit über 150 Gebäuden vermittelt das Ausflugsziel einen realistischen Einblick in die Lebensbedingungen des Waldgebietes.

In der Westernstadt "Pullman City" wird der amerikanische Traum zum Spaß für Jung und Alt. Gewaltfrei und mit großem Bezug zur Natur und Tierwelt erlebt man, zwischen Livevorführungen und Country Musik, wie der wilde Westen wirklich war.

Trittsicher sollte man schon sein, möchte man sich auf den Teufelstisch bei Bischofsmais, eine bizarre Felsformation, begeben.
Die Burg Falkenstein ist das Ausflugsziel des gleichnamigen Luftkurortes.
Im Schloss kann übernachtet werden und es finden mittelalterliche Märkte statt. Der Schlosspark mit seinem Felsenlabyrinth lädt zu spannenden Wanderungen ein.

Einzigartig schön liegt die alte Bischofsstadt Passau am Zusammenfluss der Donau mit Inn und Ilz. Der höchste Punkt der Altstadt ist der Dom St. Stephan. Verwinkelte Treppengassen winden sich zum Ufer hinab und verbreiten ein mediterranes Flair. Von der Veste Oberhaus genießt man einen herrlichen Blick über die Ausflugsziele der Dreiflüssestadt.



S.(0-50)                                                                                            zurück zur Übersicht




  WERBUNG